Startup-Wochenüberblick:
Attolight und Searchbox mit Finanzierung, Swiss Technology Award, Anfesito

Die News im Überblick: Das bewegte die Schweizer Startupszene diese Woche.

Attolight holt sich 1,5 Millionen

1,5 Millionen Franken erhält das High-Tech-Startup Attolight aus Lausanne zur Investition in weiteres Wachstum. (Erneut) beteiligt haben sich die ZKB, die AKB, Investoren aus dem Startangels Network und von investiere.ch. Attolight hat sich spezialisiert auf Mikroskopie im Nanotechbereich. » Attolight closes 2nd round

Preis für eidgenössische Technologie

Der Swiss Technology Award geht dieses Jahr am 8. November Bühne. Die Organisatoren haben nun bekanntgegeben, wer dann um den Preis zittern darf: Die Finalisten der Kategorie Startup sind ProteoMediX, NeMoDevices und AIONAV Systems AG. » Finalisten 2012

KMU-Prognosen hellen sich auf 

Schweizer KMU, die für ihre Exporte auf das Ausland angewiesen sind, rechnen zum Jahresende hin mit besseren Geschäftsaussichten. » KMU sind wieder optimistischer

Finanzierung gesucht und gefunden: Searchbox

Das Suchmaschinen-Startup SearchBox aus Genf hat ebenfalls eine Finanzierung einfahren können, laut den Gründern eine Runde in der Phase Seed B. Neu eingestiegen ist unter anderem Debiopharm. Searchbox (gestartet als salsaDev) hat eine Software zu semantischen Suche mit grossen Textmengen entwickelt. » Debiopharm invests in SearchBox

routeRank-CEO ausgezeichnet

Jochen Mundinger, CEO des Reiseplanungsdienstes routeRank, hat sein Startup am ACTE Executive Forum in London vorgestellt und dafür den 3 under 33 Award der Veranstaltung erhalten. » Auszeichnung für routeRANKs Jochen Mundinger

Anfesito unter dem Dach von Centralway

Vergangene Woche hatte Centralway bekanntgegeben, Schweizer Financestartups in die eigenen Inkubator holen zu wollen. Jetzt ist mit Anfesito das erste Jungunternehmen bekannt, das Centralway inkubieren will – und zu diesem Zweck auch gleich erworben hat. Allerdings ist das Startup bereits drei Jahre alt und stammt aus Baden Würtemberg.  » Centralway acquires Anfesito

Geld für Innovationen zu Velo und Herz

Die neusten zwei Finalisten bei venture kick sind Startups, deren Anliegen Pumpen sind. Das erste will dafür sorgen, dass Veloreifen nie mehr die Luft ausgeht. Das zweite macht Smartphones zu Herzmonitoren. » SmartCardia und PumpTire gewinnen

Diese Startups wagen sich in den Dragon’s Den

Am Berner Mobicamp um die Jurygunst pitchen werden folgende Mobile-Startups: Cooala, InZair, Sanovation, Skeeble und VocaBoca.

Startup-Schule für die Innerschweiz

Mit dem StartupCollege ist in der Innerschweiz ein neuer Ausbildungsdienstleister gestartet, der Kurse für Gründer anbieten will.

 

Kommentar schreiben

Wir sind sehr an einer offenen Diskussion interessiert, behalten uns aber vor, beleidigende Kommentare sowie solche, die offensichtlich zwecks Suchmaschinenoptimierung abgegeben werden, zu editieren oder zu löschen. Mehr dazu in unseren Kommentarregeln.

* Pflichtfelder