venture kick:
Je 20’000 Franken für
faceshift und Combagro

Motion Capturing für Gesichter und innovativer Salat-Anbau: Zwei frisch gegründete Startups ziehen bei venture kick ins Finale ein.

Ein bestandender venture case, die zweite Stufe von venture kick, ist quasi ein Einlaufen auf der Zielgerade des Startup-Wettbewerbs. Diese Hürde gemeistert haben soeben faceshift und Combagro, die damit in einigen Monaten um den Schlusspreis von 100’000 Franken pitchen dürfen.

Live-Animation für 3D-Gesichter

Faceshift ist erst im Juni als Firma gegründet worden, hat aber bereits ein Produkt am Markt. Die Softwarelösung befindet sich zurzeit in einer Open-Beta-Phase und soll demnächst in den offiziellen Release gehen.

Das Produkt der Gründer Thibaut Weise, Brian Amberg und ihres Teams ist gedacht für Anbieter virtueller Welten. In der Computergrafik muss bislang die Mimik eines 3D-Gesichts aufwändig von Hand animiert werden. Faceshift entwickelt eine Software, die diesen Prozess automatisieren will; sie überträgt die Mimik eines gefilmten Gesichts in Echtzeit auf ein beliebiges 3D-Modell. Das ist einerseits spannend für Animations-Studios, die Charaktere für Computerspiele oder Filme entwickeln, andererseits könnte die Software direkt in Spielen und Onlinediensten zum Einsatz kommen, die ein virtuelles, animiertes Pendant des Nutzer darstellen. Hier könnte künftig ein Spieler seiner Figur durch seine eigene Mimik Leben einhauchen.

Nicht zuletzt ist das Produkt attraktiv für Kunden, für die 3D-Animationen von Charakteren bisher zu teuer waren. Die Software hat das Potential, die Produktionsprozesse solcher Projekte nachhaltig zu senken.

Salat aus der Greenbox

Combagro ist ein Projekt aus der Waadt. Die Gründer Marie de Raismes und Benoît de Combaud möchten der Landwirtschaft mit einer innovativen Anbaumethode neue Impulse geben. Das im März 2012 gegründete Startup forscht an einer Lösung für die Anpflanzung von Salat und den anschliessenden Vertrieb. Dabei sollen die Pflanzen – ähnlich wie bei den UrbanFarmers – ohne Erde wachsen. Passieren soll das in sogenannten Greenboxes.

Da damit an anderen Orten angebaut werden kann, lassen sich Transport- und Vertriebswege verringern und Prozesse einfacher und kostengünstiger gestalten.

 

 

Mehr lesen

Bildungsidee für Kinder und Jugendliche: Mondopoly gewinnt das Impact Hub Fellowship 2014

31.3.2014, 0 KommentareBildungsidee für Kinder und Jugendliche:
Mondopoly gewinnt das Impact Hub Fellowship 2014

Mondopoly gewinnt das Impact Hub Fellowship 2014 - Kinder und Jugendliche sollen Austausch ausserhalb der vier Wände lernen

James Dyson Design Award und seif Award für Social Entrepreneurship: Jungunternehmer, zückt die Agenda und bewirbt euch!

27.3.2014, 0 KommentareJames Dyson Design Award und seif Award für Social Entrepreneurship:
Jungunternehmer, zückt die Agenda und bewirbt euch!

James Dyson Design Award und seif Award für Social Entrepreneurship: Jungunternehmer, zückt die Agenda und bewirbt euch.

\

18.3.2014, 1 Kommentare"Viele organisieren Events nebenbei - wir helfen da":
9 Fragen an Sven Wieland von Eventbutler

Das neue Onlineportal Eventbutler soll helfen Geschäftsessen, Seminare, Hochzeiten und Firmenjubiläen einfach zu organisieren.

20.11.2013, 0 KommentareSwiss Venture Day in Berlin:
Startups sprechen beim Schweizer Botschafter in Berlin vor

Beim Swiss Venture Day in der Berliner Botschaft sprachen zwölf Schweizer Startups vor

Startup Weekend Bern: Siegeridee ist ein modulares Möbelsystem

18.11.2013, 1 KommentareStartup Weekend Bern:
Siegeridee ist ein modulares Möbelsystem

Das Berner Startup Weekend überzeugte mit starken Präsentationen und Engagement der Teilnehmer. Die Gewinneridee ist ein modulares Möbelsystem, bei dem jeder seine eigenen individuellen Möbel zusammenstellen kann.

Pitchen allein reicht nicht: Vorschläge für wirksame Startup-PR

30.5.2013, 0 KommentarePitchen allein reicht nicht:
Vorschläge für wirksame Startup-PR

Die meisten Pressemitteilungen landen im Papierkorb. Wir schlagen einen Strategiewechsel vor.

8.4.2014, 0 KommentareVenture Kick Finalisten TwingTec und Calcisco:
130 000 Franken für Startups mit Fluggerät und Labortest

Venture Kick: TwingTec und Calcisco erhalten je 130 000 Franken Startkapital

Relish Guitars Switzerland: Luzerner rocken mit einzigartiger Gitarre auf internationalem Parkett

3.3.2014, 1 KommentareRelish Guitars Switzerland:
Luzerner rocken mit einzigartiger Gitarre auf internationalem Parkett

Relish guitars Switzerland: Zwei Luzerner Jungunternehmer möchten mit ihren Gitarren den Weltmarkt erobern

Adaptricity möchte das Stromnetz intelligenter machen

20.2.2014, 2 KommentareAdaptricity möchte das Stromnetz intelligenter machen

Das Zürcher Startup Adaptrictiy möchte mehr aus Strom machen und zeitgemässe Antworten auf die Veränderungen durch erneuerbare Energien, Marktliberalisierung und die Verschmelzung von Energie- und Informationstechnologie geben.

Bildungsidee für Kinder und Jugendliche: Mondopoly gewinnt das Impact Hub Fellowship 2014

31.3.2014, 0 KommentareBildungsidee für Kinder und Jugendliche:
Mondopoly gewinnt das Impact Hub Fellowship 2014

Mondopoly gewinnt das Impact Hub Fellowship 2014 - Kinder und Jugendliche sollen Austausch ausserhalb der vier Wände lernen

James Dyson Design Award und seif Award für Social Entrepreneurship: Jungunternehmer, zückt die Agenda und bewirbt euch!

27.3.2014, 0 KommentareJames Dyson Design Award und seif Award für Social Entrepreneurship:
Jungunternehmer, zückt die Agenda und bewirbt euch!

James Dyson Design Award und seif Award für Social Entrepreneurship: Jungunternehmer, zückt die Agenda und bewirbt euch.

News aus der Startup-Szene: Gryps neu auch für Privatkunden zugänglich, TrekkSoft und Hotelplan spannen zusammen

26.3.2014, 0 KommentareNews aus der Startup-Szene:
Gryps neu auch für Privatkunden zugänglich, TrekkSoft und Hotelplan spannen zusammen

News aus der Startup-Szene: Gryps neu auch für Privatkunden, TrekkSoft und Hotelplan spannen zusammen

Kommentar schreiben

Wir sind sehr an einer offenen Diskussion interessiert, behalten uns aber vor, beleidigende Kommentare sowie solche, die offensichtlich zwecks Suchmaschinenoptimierung abgegeben werden, zu editieren oder zu löschen. Mehr dazu in unseren Kommentarregeln.

* Pflichtfelder