Firmengründungen in Zahlen:
Das sind die Hotspots

Viel Arbeit für die Notare: Mit rund 40’000 Neugründungen sind so viele frische Unternehmen wie nie zuvor am Start.

Mehr Neugründungen (Bild: iStockphoto)Nachdem Schweizer Gründer 2010 bereits einen Rekord bei den Neugründungen aufgestellt haben, hat 2011 die Latte erneut höher gelegt. Mit 39’665 neu im Handelsregister eingetragenen Firmen haben die Neugründungen gegenüber dem Vorjahr nochmals um fünf Prozent zugelegt. Das verrät eine Untersuchung der Auskunftei Dun & Bradstreet.

Allerdings steigt laut D&B der Nettobestand an Unternehmen, also die Neugründungen abzüglich Löschungen und Konkursen, «nur» um 11’620 Firmen – viele Einträge entstehen durch Änderungen im Register.

Eine Steigerung gab es auch bei den Konkursen. 6536 Unternehmen wurden liquidiert, das sind 376 mehr als 2010. Wie im Vorjahr sind aber wiederum Konkurse durch Organisationsmängel für einen grossen Teil der Fälle verantwortlich – rund einen Drittel. Dabei handelt es sich nicht um «richtige» Insolvenzen, sondern bloss um Unternehmen, die nicht mehr richtig besetzt sind und vermutlich ohnehin nicht mehr aktiv waren.

Zentralschweiz an der Spitze

Eine Gründerstatistik wie diese schreit danach, im Hinblick auf die gründungsfreudigsten Landesteile analysiert zu werden. Dazu haben wir die Neugründungen auf die Regionen umgelegt, jeweils gewichtet mit der Anzahl der Einwohner. Diese «Gründungsrate» zeigt neue Firmen pro 1000 Einwohner.

Die Zentralschweiz mit dem Gründungsmekka Zug liegt wie schon im Vorjahr an der Spitze. Andere Regionen holen aber auf: Mit Zuwächsen von 10 bzw. 8 Prozent sind die Standorte Genfersee und Tessin dabei, ihre Attraktivität auszubauen.

Region Neueintragungen Insolvenzen Gründungsrate
Espace Mittelland 6366 799 3.7
Nordwestschweiz 4317 541 4.0
Zentralschweiz 5795 469 7.8
Zürich 6986 722 5.2
Ostschweiz 5127 521 4.7
Genferseeregion 8722 1002 5.9
Tessin 2352 325 7.4
Schweiz insgesamt 39’665 4379 5.1
Quelle: Dun & Bradstreet

 

Mehr lesen

So funktionieren Investoren - Tipps von Investor und Firmengründer Nicolas Berg

3.4.2014, 1 KommentareSo funktionieren Investoren - Tipps von Investor und Firmengründer Nicolas Berg

So funktionieren Investoren - Tipps von Investor und Firmengründer Nicolas Berg

Junge Schweizer stehen der Selbstständigkeit kritisch gegenüber

23.12.2013, 1 KommentareJunge Schweizer stehen der Selbstständigkeit kritisch gegenüber

Junge in der Schweiz stehen der Selbständigkeit zunehmend kritisch gegenüber - Angst vor dem Scheitern als Hauptgrund genannt.

Firmengründungen und Konkurse: Zürich verliert an Boden, Tessin und Luzern sind attraktiv

22.1.2013, 0 KommentareFirmengründungen und Konkurse:
Zürich verliert an Boden, Tessin und Luzern sind attraktiv

2012 war ein durchwachsenes Jahr, was die Gründungszahlen angeht. Auf das Rekordjahr 2011 folgen weniger Wachstum und mehr Konkurse.

Rekordniveau bei Firmengründungen: Gesetzesänderung pusht Konkurse

22.12.2010, 3 KommentareRekordniveau bei Firmengründungen:
Gesetzesänderung pusht Konkurse

2010 mit neuen Rekorden an Firmengründungen - und auch Pleiten. Scheinkonkurse verfälschen aber das Bild.

4.3.2009, 4 KommentareUnternehmensgründungen:
Innerschweiz Top, Mittelland eher nicht

Knapp 12'000 Unternehmen werden jedes Jahr in der Schweiz gegründet, dabei hat in absoluten Zahlen der Kanton Zürich die Nase vorn. Gemessen an der Bevölkerung liegt allerdings die Zentralschweiz an der Spitze.

Unternehmensgründung ab 50: Junggebliebene Jungunternehmer

17.3.2010, 0 KommentareUnternehmensgründung ab 50:
Junggebliebene Jungunternehmer

Ältere Firmengründer sind im Mainstream angekommen - aus gutem Grund.

Startup-Förderung: Neue Fondation Seed Capital Fribourg

16.3.2010, 0 KommentareStartup-Förderung:
Neue Fondation Seed Capital Fribourg

Konjunkturpakete für Startups - der Kanton Freiburg geht an gegen die Kreditklemme und greift Gründern finanziell unter die Arme.

Konjunkturstatistik: Durchwachsenes Jahr für Neugründungen

30.12.2009, 0 KommentareKonjunkturstatistik:
Durchwachsenes Jahr für Neugründungen

Die Zustand der Schweizer Konjunktur spiegelt sich in den Gründungen und Konkursen 2009. Dabei sanken die Neugründungen jedoch weniger stark als erwartet.

Ludicious: In zehn Tagen startet das erste Gamefestival Europas in Zürich

8.9.2014, 0 KommentareLudicious:
In zehn Tagen startet das erste Gamefestival Europas in Zürich

Ludicious: In zehn Tagen startet das erste Gamefestival Europas in Zürich

FinTech-Startups: \

6.8.2014, 1 KommentareFinTech-Startups:
"Die Digitalisierung ist definitiv in der Chefetage der Finanzbranche angekommen"

FinTech-Startups: Der digitale Strukturwandel in der Finanzbranche ist unaufhaltsam

Swiss Technology Award: Anmeldung bis Ende August möglich

4.8.2014, 0 KommentareSwiss Technology Award:
Anmeldung bis Ende August möglich

Swiss Technology Award: Anmeldung bis Ende August möglich

Ein Kommentar

  1. Nur eine Bemerkung zu den Löschungen von Firmen, deren Organe nicht mehr richtig besetzt sind.

    Hier greift der Kommentar zu kurz. Natürlich waren diese Firmen nicht mehr aktiv. Ohne Organe konnten sie gar nicht aktiv sein. Warum aber, so fragt sich doch, waren sie nicht mehr aktiv. Doch mutmasslich, weil das Geschäft gescheitert war. Die Organe nicht mehr zu besetzen, ist eine bequeme Form der sogenannten “stillen Liquidation”. Auflösung und Liquidation werden über Handelsregister, Gericht und Konkursamt den Aemtern überlassen. Der Konkurs ist hier “automatisch”, auch wenn alle Schulden gedeckt sind.

    Die Frage, ob hier effektiv und genau betrachtet ein Konkurs stattgefunden hat, beantwortet sich somit nicht aus der Statistik.

Kommentar schreiben

Wir sind sehr an einer offenen Diskussion interessiert, behalten uns aber vor, beleidigende Kommentare sowie solche, die offensichtlich zwecks Suchmaschinenoptimierung abgegeben werden, zu editieren oder zu löschen. Mehr dazu in unseren Kommentarregeln.

* Pflichtfelder