venture ideas:
Skype-Gründer zu Gast in Zürich

Niklas Zennström kommt nach Zürich. Der milliardenschwere Serienunternehmer und Gründer von Skype stellt sich an der ETH den Fragen des Publikums.

Skype-Gründer Niklas Zennström

Skype-Gründer Niklas Zennström

Von diesem Mann ein paar Tipps und inspirierende Unternehmer-Anekdoten zu ergattern ist eine Aussicht, die dem kommenden Venture-Ideas-Anlass an der ETH Zürich einen Besucheransturm bescheren dürfte.

Zennström ist ein Serienunternehmer mit viel Weitblick für disruptive Technologien und inzwischen auch auf der Investorenseite tätig. Der 55-jährige ist eine spannende Figur. Zur Erinnerung: Der in Schweden geborene Zennström entwickelte 2001 die P2P-Tauschbörse Kazaa. 2003 folgte die auf der gleichen Technologie basierende Telekom-Software Skype, die mehr registrierte Nutzer als Facebook ausweisen kann.

Den spektakulären Exit von Skype machten die Gründer 2005 mit dem Verkauf an eBay. Die Firma wechselte für rund 3 Milliarden Franken den Besitzer. Anschliessend gründete Zennström die Beteiligungsfirma Atomico, die sich auf die Finanzierung internationaler Technologiestartups spezialisiert hat. Rund 40 Unternehmen befinden sich im Portfolio der Gesellschaft.

Neben Niklas Zennström wird auch Stephane Doutriaux, Gründer und CEO von Poken zu Wort kommen. Pokens digitale Visitenkartenlösung für Geschäftskunden hat 2010 eine Finanzierungsrunde mit Beteiligung von Swisscom Ventures in der Höhe von 1,8 Millionen Franken abgeschlossen. Zennström und Doutriaux werden laut Veranstalter Tipps in Gründungsfragen geben und über ihre Unternehmererfahrungen sprechen. Im Anschluss an die Referate werden die beiden Unternehmer an einer Podiumsdiskussion für Fragen zur Verfügung stehen.

Die Veranstaltung Venture Ideas findet am 11. Mai von 17:00 – 18:30 Uhr an der ETH Zürich statt. Anmeldungen sind bis zum 10. Mai möglich.

 

Mehr lesen

9 Fragen an Tomas Polach von Archilogic: \

14.12.2013, 0 Kommentare9 Fragen an Tomas Polach von Archilogic:
"Wir fördern die Kommunikation zwischen Laie und Planer, die gemeinsam und gleichzeitg an der Entwicklung von Raum, Haus und Stadt arbeiten"

Archilogic bietet eine Plattform an, auf der Architektur und Design von Bauprojekten bearbeitet, über soziale Netzwerke geteilt und damit für alle Stakeholder nutzbar gemacht werden kann.

Venture challenge: Ein Blick auf aktuelle Startup-Projekte

29.5.2013, 0 KommentareVenture challenge:
Ein Blick auf aktuelle Startup-Projekte

Die Gründerkurse der venture challenge helfen angehenden Startups beim Schleifen ihrer Idee. Ich habe mir angeschaut, was für Businesscases im aktuellen ETH-Kurs entstanden sind.

«Ich weiss nicht, was sonst aus mir geworden wäre»: 9 Fragen an Fabian Nater von upicto

19.4.2013, 1 Kommentare«Ich weiss nicht, was sonst aus mir geworden wäre»:
9 Fragen an Fabian Nater von upicto

Kurze Fragen, kurze Antworten: Regelmässig stellt sich ein Startupper unserer Fragerunde. Die Gründer von upicto beschreiten mit einer cleveren Software neue Wege bei der Analyse von Videos.

Bildungsidee für Kinder und Jugendliche: Mondopoly gewinnt das Impact Hub Fellowship 2014

31.3.2014, 0 KommentareBildungsidee für Kinder und Jugendliche:
Mondopoly gewinnt das Impact Hub Fellowship 2014

Mondopoly gewinnt das Impact Hub Fellowship 2014 - Kinder und Jugendliche sollen Austausch ausserhalb der vier Wände lernen

James Dyson Design Award und seif Award für Social Entrepreneurship: Jungunternehmer, zückt die Agenda und bewirbt euch!

27.3.2014, 0 KommentareJames Dyson Design Award und seif Award für Social Entrepreneurship:
Jungunternehmer, zückt die Agenda und bewirbt euch!

James Dyson Design Award und seif Award für Social Entrepreneurship: Jungunternehmer, zückt die Agenda und bewirbt euch.

\

18.3.2014, 1 Kommentare"Viele organisieren Events nebenbei - wir helfen da":
9 Fragen an Sven Wieland von Eventbutler

Das neue Onlineportal Eventbutler soll helfen Geschäftsessen, Seminare, Hochzeiten und Firmenjubiläen einfach zu organisieren.

Startup Weekend Bern: Siegeridee ist ein modulares Möbelsystem

18.11.2013, 1 KommentareStartup Weekend Bern:
Siegeridee ist ein modulares Möbelsystem

Das Berner Startup Weekend überzeugte mit starken Präsentationen und Engagement der Teilnehmer. Die Gewinneridee ist ein modulares Möbelsystem, bei dem jeder seine eigenen individuellen Möbel zusammenstellen kann.

Startup Weekend Zürich: Vier Projekte gekürt,  SportsNow gewinnt

22.4.2013, 1 KommentareStartup Weekend Zürich:
Vier Projekte gekürt, SportsNow gewinnt

Ideenwettbewerb im Technopark: An der Zürcher Ausgabe des Startup Weekends nahm SportsNow den Hauptpreis mit nach Hause.

Kurz, einfach und zielgerichtet: Erfolgsfaktoren für richtiges Pitchen

6.3.2012, 0 KommentareKurz, einfach und zielgerichtet:
Erfolgsfaktoren für richtiges Pitchen

Eine gute Idee hat nur dann eine Chance, wenn man sie richtig zu vermitteln weiss. Darum schauen wir uns ein essential der Startup-Welt genauer an – das Pitchen.

Einsichten aus 14 Jahren Internet-Startup Erfahrung: Themenfokus Communities

5.3.2014, 2 KommentareEinsichten aus 14 Jahren Internet-Startup Erfahrung:
Themenfokus Communities

Internet-Unternehmer Adrian Bührer über seine Erfahrungen mit dem Thema Communities im Web

Schweizer Naturfaser-Technologie ist begehrt: 9 Fragen an Cyrille Boinay von Bcomp

10.2.2014, 0 KommentareSchweizer Naturfaser-Technologie ist begehrt:
9 Fragen an Cyrille Boinay von Bcomp

Naturfasern von Schweizer Startup Bcomp sind bei Skiherstellern immer beliebter

Neue Lern-App: 9 Fragen an Matthias Meyer von Schoolinmypocket

3.2.2014, 0 KommentareNeue Lern-App:
9 Fragen an Matthias Meyer von Schoolinmypocket

Die App Schoolinmypocket soll das Kopfrechnen bei Schülern erleichtern

App für das Teilen von Skizzen: Mit Eskiis Kritzeleien an Freunde verschicken

16.4.2014, 0 KommentareApp für das Teilen von Skizzen:
Mit Eskiis Kritzeleien an Freunde verschicken

App für das Teilen von Skizzen: Mit Eskiis Kritzeleien an Freunde verschicken.

Für ein besseres Zusammenwohnen: Mit der neuen App Flatastic wird das WG-Leben noch besser

15.4.2014, 1 KommentareFür ein besseres Zusammenwohnen:
Mit der neuen App Flatastic wird das WG-Leben noch besser

Für ein besseres Zusammenwohnen: Mit der neuen App Flatastic wird das WG-Leben noch besser

9 Fragen an Katharina Iten von Recomy: \

7.4.2014, 0 Kommentare9 Fragen an Katharina Iten von Recomy:
"Wir verleihen Stelleninseraten Flügel und lassen sie dort zu Boden kommen, wo sie Wirkung erzielen - bei den richtigen Kandidaten"

9 Fragen an Katharina Iten von Recomy: "Wir verleihen Stelleninseraten Flügel und lassen sie dort zu Boden kommen, wo sie Wirkung erzielen - bei den richtigen Kandidaten"

2 Kommentare

  1. ob der da von seinem glück schon gewusst hat? 8,5mia sind ja ‘n ganz schöner batzen!

  2. Bestimmt. Möglicherweise nicht die exakte Summe, Die Verhandlungen sind aber zweifellos schon eine Weile im Gang gewesen.

Kommentar schreiben

Wir sind sehr an einer offenen Diskussion interessiert, behalten uns aber vor, beleidigende Kommentare sowie solche, die offensichtlich zwecks Suchmaschinenoptimierung abgegeben werden, zu editieren oder zu löschen. Mehr dazu in unseren Kommentarregeln.

* Pflichtfelder