Schweizer Startup-News:
Finanzierungsrunden, Wettbewerbe, Crowdfunding, ETH-Spinoffs

Unser News-Digest für diese Woche: Unter anderem zu neuem Revisionsrecht, Finanzierung für Credentis, Preisen für Hochschul-Spinoffs und neuen Schweizer Startups.

Startup-News

Startup-News

Neu gekürte Venture Kicker
Kandou (energiesparende Mobilfunktechnik) und Winterthur Instruments (Messtechnologie) sind die Sieger der aktuellen, zweiten Runde bei Venture Kick und erhalten je 20’000 Franken.

Homerun für ETH-Spinoffs
Mirasense und DyBuster gewinnen bei den europäischen ACES-Awards in den Kategorien “Fast Start” und “ICT”. 150 Jungunternehmen hatten sich um sechs mögliche Auszeichnungen beworben.

Investoren beissen an bei Zahnmedizin-Startup
Das im Aargau beheimatete Startup Credentis darf sich über den Abschluss einer ersten, 2,36 Mio. Franken schweren Finanzierungsrunde freuen. Beteiligt am Medtech-Startup haben sich ZKB und AKB, das Startangels Network und mehrere private Investoren.

Unterwegs zahlen
Ein neues Mobile-Payment Startup aus der Romandie geht an den Start. Mobino bietet vom Stand weg Zahlungen per Handy in 32 Ländern und vier Sprachen an.

Entlastung im Tausch gegen mehr Risiko
Seit der Einführung des neuen Revisionsrechts verzichten 144’000 KMU auf eine Revision können damit Kosten einsparen. Im Gegenzug steigt das Risiko von Lieferanten und Kreditgebern, meinen Experten.

Gemeinsam finanzieren
Mit C-Crowd hat eine neue Crowdfunding-Plattform für den deutschsprachigen Markt den Beta-Betrieb aufgenommen. Richtig starten soll die Site laut Mitgründer Marc P. Bernegger im März.

Terminfindung wird leichter
Doodle baut sein Angebot aus und lanciert einen neuen Service: MeetMe ist ein personalisierter öffentlicher Kalender, der Terminanfragen leichter machen soll. Eine öffentliche Betaversion startet jetzt.

Werbespots für die Zeitung
Das Zürcher Startup Kooaba liefert neu interaktive und multimediale Werbeanzeigen über seine Paperboy-Plattform aus.

Paper.li: Konnichi-Wa
Das Lausanner Startup Paper.li, das versucht mit Aggregierung von Tweets eine Nische im Twitter-Ökosystem zu besetzen, erweitert sein Angebot auf Japan.

Zühlke Ventures gegründet
Das Technologie- und Beratungsunternehmen Zühlke hat einen neuen Corporate Venturing Arm: Die im Zürcher Schlieren gegründete Tochter Zühlke Ventures will künftig in Technologiestartups investieren und macht den Anfang mit einem Einstieg bei DSwiss.

 

Mehr lesen

PrognosiX, ImagineCargo, Lucentix und ein 3D-Mobile-Scanner gewinnen bei venture kick 10 000 Franken

19.8.2014, 0 KommentarePrognosiX, ImagineCargo, Lucentix und ein 3D-Mobile-Scanner gewinnen bei venture kick 10 000 Franken

PrognosiX, ImagineCargo, Lucentix und ein 3D-Mobile-Scanner gewinnen bei venture kick 10 000 Franken

Gründer von Doodle investieren bei Codecheck.info

18.8.2014, 0 KommentareGründer von Doodle investieren bei Codecheck.info

Gründer von Doodle investieren bei Codecheck.info

11.8.2014, 0 KommentareDigitalstrategie:
Tamedia übernimmt Mehrheit der dänischen Vintageplattform Trendsales

Digitalstrategie: Tamedia übernimmt Mehrheit der dänischen Vintageplattform Trendsales

9 Fragen an Francesco Dell\'Endice von QualySense

22.7.2014, 0 Kommentare9 Fragen an Francesco Dell'Endice von QualySense

9 Fragen an Francesco Dell'Endice von QualySense

14.7.2014, 0 KommentareVenture Kick:
Selfnation und Composyt Light Labs erhalten je 130 000 Franken

Venture Kick: Venture Kick: Neue Technik kleidet uns ein - Selfnation und Composyt Light Labs erhalten je 130 000 Franken

Startup-Battle: Das Zürcher Startup Insphero ist Startup des Jahres

8.7.2014, 0 KommentareStartup-Battle:
Das Zürcher Startup Insphero ist Startup des Jahres

Startup-Battle: Das erfolgreiche Zürcher Startup InSphero ist Startup des Jahres

Ein Kommentar

  1. Danke für die Hinweise – ist nützlich.

Kommentar schreiben

Wir sind sehr an einer offenen Diskussion interessiert, behalten uns aber vor, beleidigende Kommentare sowie solche, die offensichtlich zwecks Suchmaschinenoptimierung abgegeben werden, zu editieren oder zu löschen. Mehr dazu in unseren Kommentarregeln.

* Pflichtfelder