Rekordniveau bei Firmengründungen:
Gesetzesänderung pusht Konkurse

2010 mit neuen Rekorden an Firmengründungen – und auch Pleiten. Scheinkonkurse verfälschen aber das Bild.

2010 als doppeltes Rekordjahr

2010 als doppeltes Rekordjahr

Wie steht die Schweiz als Standort für Firmengründungen 2010 da? Eine aktuelle Studie von Dun & Bradstreet (D&B) bringt ein wenig Licht in diese Frage.

Erstes überraschendes Resultat der Statistik: Noch nie wurden in der Schweiz so viele Unternehmen neu eingetragen wie 2010. 33’550 für die ersten elf Monate, was einem Zuwachs von sechs Prozent gegenüber der Vorjahresperiode entspricht. Für das Jahresende rechnet D&B mit rund 37’000 Neugründungen. Das wäre ein neuer Rekord, wenn auch das Nettowachstum – also Gründungen minus Konkurse und Löschungen – da nicht ganz mithalten kann. Mit voraussichtlich 11’500 liegt es in etwa auf dem Niveau des Vorjahres.

Neben den Neueintragungen ist auch die Anzahl der Konkurse höher als jemals zuvor. Für die ersten elf Monate des Jahres haben 5’618 Firmen Konkurs angemeldet. Das sind rund ein Viertel mehr als noch 2009. Muss man daraus schliessen, dass die Schweiz immer noch voll in der Krise steckt? Nein, denn die Statistik täuscht.

Seit zwei Jahren ist eine Änderung des Obligationenrechts in Kraft, die erst dieses Jahr wirklich durchschlägt. Der neue Artikel erlaubt es unter anderen den Aktionären, “Konkurs durch Organisationsmangel” zu verlangen, zum Beispiel dann, wenn ein notwendiges Organ einer Firma nicht richtig besetzt ist. Wie eine Mitteilung des Gläubigerverbands Creditreform aufzeigt, sind davon hauptsächlich Karteileichen im Handelsregister betroffen. Die meisten dieser Firmen sind zum Zeitpunkt einer solchen Konkurseröffnung bereits inaktiv, weshalb auch kaum Arbeitplätze verloren gegangen sein dürften.

Die entscheidende Zahl sind daher die Konkurse, die durch eine effektive Insolvenz verursacht werden. 2010 sind es bislang 3’974, was in etwa auf dem Niveau der letzten Jahre liegt.

Zentralschweiz weiterhin Topstandort

Teilt man die neuen Firmen auf die Schweizer Grossregionen auf, ergibt sich für 2010 ein bekanntes Bild im Bezug auf die Standortattraktivität. Das lässt sich insbesondere an der Gründungsrate ablesen, für die ich die Anzahl Firmen auf die Grösse der Bevölkerung umgelegt habe.

Die Schweizer Kantone und ihre Neugründungsraten (Januar bis November 2010):

Region Neue Firmen Insolvenzen Gründungsrate
Espace Mittelland 5314 652 3.1
Nordwestschweiz 3804 417 3.6
Zentralschweiz 5029 434 6.9
Zürich 5965 561 4.5
Ostschweiz 4343 442 4.0
Genferseeregion 7152 848 5.0
Tessin 1943 256 5.8
Schweiz insgesamt 33’550 3’610 4.3
Quelle: Dun & Bradstreet

In der Zentralschweiz zieht wie zu erwarten vor allem der Kanton Zug den Durchschnittswert stark nach oben, in der Südwestschweiz ist es der Kanton Genf, der die höchste Gründungsrate aufweist.

 

Mehr lesen

Firmengründungen in Zahlen: Das sind die Hotspots

4.1.2012, 1 KommentareFirmengründungen in Zahlen:
Das sind die Hotspots

Viel Arbeit für die Notare: Mit rund 40'000 Neugründungen sind so viele frische Unternehmen wie nie zuvor am Start.

4.3.2009, 4 KommentareUnternehmensgründungen:
Innerschweiz Top, Mittelland eher nicht

Knapp 12'000 Unternehmen werden jedes Jahr in der Schweiz gegründet, dabei hat in absoluten Zahlen der Kanton Zürich die Nase vorn. Gemessen an der Bevölkerung liegt allerdings die Zentralschweiz an der Spitze.

\

23.7.2014, 0 Kommentare"Blue Button”:
Schweizer Werbe- und Startup-Allianz will TV-Spots aus der Steinzeit holen

"Blue Button”: Schweizer Werbe- und Startup-Allianz will TV-Spots aus der Steinzeit holen

Bisnode/IFJ-Gründerindex: 21 206 Firmengründungen im ersten Halbjahr 2014

15.7.2014, 0 KommentareBisnode/IFJ-Gründerindex:
21 206 Firmengründungen im ersten Halbjahr 2014

Bisnode/IFJ-Gründerindex: 21 206 Firmengründungen im ersten Halbjahr 2014

Amazers: Startup möchte Menschen für Herausforderungen motivieren

1.7.2014, 1 KommentareAmazers:
Startup möchte Menschen für Herausforderungen motivieren

Amazers: Startup möchte Menschen für Herausforderungen motivieren

4.3.2009, 4 KommentareUnternehmensgründungen:
Innerschweiz Top, Mittelland eher nicht

Knapp 12'000 Unternehmen werden jedes Jahr in der Schweiz gegründet, dabei hat in absoluten Zahlen der Kanton Zürich die Nase vorn. Gemessen an der Bevölkerung liegt allerdings die Zentralschweiz an der Spitze.

Gut zu wissen: Unternehmenssteuern in der Schweiz

12.6.2013, 2 KommentareGut zu wissen:
Unternehmenssteuern in der Schweiz

Was erwartet Jungunternehmer, die sich erstmals mit dem Thema Steuern befassen? Unser Gastautor erklärt die Grundzüge des Schweizer Steuersystems aus Firmensicht.

Ein Hotspot der Life Sciences: Reha-Startups im Kommen

16.4.2013, 1 KommentareEin Hotspot der Life Sciences:
Reha-Startups im Kommen

Rehabilitation: Eine ganze Reihe von Startups tummelt sich zurzeit auf diesem boomenden Feld. Ein Life-Science-Experte erklärt, warum.

Firmengründungen und Konkurse: Zürich verliert an Boden, Tessin und Luzern sind attraktiv

22.1.2013, 0 KommentareFirmengründungen und Konkurse:
Zürich verliert an Boden, Tessin und Luzern sind attraktiv

2012 war ein durchwachsenes Jahr, was die Gründungszahlen angeht. Auf das Rekordjahr 2011 folgen weniger Wachstum und mehr Konkurse.

Firmengründungen und Konkurse: Zürich verliert an Boden, Tessin und Luzern sind attraktiv

22.1.2013, 0 KommentareFirmengründungen und Konkurse:
Zürich verliert an Boden, Tessin und Luzern sind attraktiv

2012 war ein durchwachsenes Jahr, was die Gründungszahlen angeht. Auf das Rekordjahr 2011 folgen weniger Wachstum und mehr Konkurse.

Startup-Investments: Business Angels vs. Venture-Kapital

26.1.2012, 0 KommentareStartup-Investments:
Business Angels vs. Venture-Kapital

Eine aktuelle Studie schätzt, dass der weniger sichtbare Markt der Business Angels grösser ist als der für VC-Kapital. Eine Spurensuche.

Tücken der Statistik: Survivor bias und Startup-Ratgeber

17.6.2010, 0 KommentareTücken der Statistik:
Survivor bias und Startup-Ratgeber

Was taugen sie wirklich? Positiv-Beispiele, Success Storys und ihre Grenzen als verlässliche Startup-Ratgeber.

Linktipps: Fehlende Gründerinnen, Startup-Ebook und Marketing-Metrik

10.6.2011, 0 KommentareLinktipps:
Fehlende Gründerinnen, Startup-Ebook und Marketing-Metrik

Die Links der Woche, unter anderem: Argumente gegen das Startup Genome Project, neuer Startup-Ratgeber in Ebook-Form und eine Anregung zum Hinterfragen des eigenen Businessplans.

Startup Genome Project: Die Suche nach der Unternehmer-DNA

30.5.2011, 5 KommentareStartup Genome Project:
Die Suche nach der Unternehmer-DNA

Wie wirken sich Team, Mentoring, Finanzierung und andere Faktoren auf Startup-Erfolg aus? Ein Studie sucht nach Antworten.

Grüne Technologien: Zentraler Cleantech Business Incubator gefordert

15.2.2011, 0 KommentareGrüne Technologien:
Zentraler Cleantech Business Incubator gefordert

Eine neue Studie plädiert für mehr Startup-Förderung im Cleantech-Sektor - bevor die Schweiz weiter an Boden verliere.

News aus der Startup-Szene: Gryps neu auch für Privatkunden zugänglich, TrekkSoft und Hotelplan spannen zusammen

26.3.2014, 0 KommentareNews aus der Startup-Szene:
Gryps neu auch für Privatkunden zugänglich, TrekkSoft und Hotelplan spannen zusammen

News aus der Startup-Szene: Gryps neu auch für Privatkunden, TrekkSoft und Hotelplan spannen zusammen

27.2.2014, 0 KommentareFlorian Wieser von coUNDco:
Neun Arten von Geschichten für ein erfolgreiches Storytelling bei Startups

Storytelling-Experte Florian Wieser von coUNDco erklärt neun verschiedene Formen von erfolgreichem Storytelling für Startups.

Schweizer Naturfaser-Technologie ist begehrt: 9 Fragen an Cyrille Boinay von Bcomp

10.2.2014, 0 KommentareSchweizer Naturfaser-Technologie ist begehrt:
9 Fragen an Cyrille Boinay von Bcomp

Naturfasern von Schweizer Startup Bcomp sind bei Skiherstellern immer beliebter

3 Kommentare

  1. Gibt es auch eine Statistik darüber, wie sich sowohl die Anzahl der Firmengründungen als auch die Anzahl der Konkurse auf die einzelnen Branchen verteilen? Interessant wäre hier sicher auch eine Tendenz der einzelnen Branchen in 2010 gegenüber den Vorjahren.

  2. Es ist wie so oft…glaube keiner Statistik, die du nicht selbst erstellt hast. Insofern ist die Studie von Dun & Bradstreet interessant. Und da schneidet die Schweiz gemessen an den “Netto-Insolvenzen” im Vergleich zu anderen mitteleuropäischen Staaten prozentual gesehen nicht schlecht ab.

  3. In den letzten Wochen wurde ich mehrfach auf die angeblich dramatische Entwicklung der Konkurse in der Schweiz angesprochen. Ich bin froh, nun auf diesen illustrativen und nüchternen Artikel verweisen zu können.

Kommentar schreiben

Wir sind sehr an einer offenen Diskussion interessiert, behalten uns aber vor, beleidigende Kommentare sowie solche, die offensichtlich zwecks Suchmaschinenoptimierung abgegeben werden, zu editieren oder zu löschen. Mehr dazu in unseren Kommentarregeln.

* Pflichtfelder