Thema: Award

 

Alle 20 Artikel zum Thema Award auf startwerk.ch:

Emerging Entrepreneur Of The Year:
Jetzt bewerben für Unternehmer-Oscar

Emerging Entrepreneur Of The Year: Jungunternehmer können sich noch bis zum 30. April für den Wettbewerb anmelden.

Macht sich gut auf dem Kaminsims: Der Award

Macht sich gut auf dem Kaminsims: Der Award

Seit mittlerweile 15 Jahren trifft sich das who is who der Schweizer Wirtschaft jährlich zur Verleihung des begehrten Preises, vergeben wird er jeweils im Oktober. Der EOY-Award zeichnet jeweils vier erfolgreiche Unternehmer aus, «die mit ihrem persönlichen Engagement und ihrer Risikobereitschaft einen Beitrag zur Stärkung der Wirtschaft leisten».

Seit 2010 hat der EOY-Preis eine neue Kategorie, massgeschneidert für Gründer: den Emerging Entrepreneur Of The Year.

2011 konnte Kai Glatt, der Gründer und CEO der Rokker Company, den Preis mit nach Hause nehmen. Das 2008 gegründete Startup aus dem St. Galler Rheintal produziert und vertreibt spezielle Motorradschutzkleidung. Rokker hat den Verkauf rasch internationalisiert und mischt in mittlerweile 13 Ländern kräftig den Markt auf. » weiterlesen

SEF-Award:
Auszeichnung für Schweizer Sozialunternehmer

Der Sozialunternehmerpreis der Social Entrepreneurship Foundation geht in eine neue Runde. Startups, die ein gemeinnütziges Konzept haben, können sich bis zum 31. Mai 2012 bewerben.


«Gewinn mit Sinn» und das unternehmerische Angehen gesellschaftlicher Probleme – so wird Social Entrepreneurship häufig umschrieben. Der sehr junge Trend sieht sich als Brückenschlag zwischen Unternehmertum und Gemeinnützigkeit. Wie der Anteil Unternehmertum in der Mixtur aber genau aussieht, und inwiefern sich die Arbeitsweise von der bestehender sozialer Einrichtungen abhebt, das ist nicht so klar. » weiterlesen

Startup-Wochenüberblick:
GetYourGuide mit 2 Millionen, grosse Runde für Kandou, SEF-Preis

Diese Woche in der Startupwelt: Das Tourismus-Startup GetYourGuide und das High-Tech-Jungunternehmen Kandou überzeugen Investoren, Preis für Social Entrepreneurship in Neuauflage, Gründerinnen fehlen.

Startup-News (Bild: iStockphoto)Zwei Millionen für GetYourGuide

Neue und bestehende Investoren beteiligen sich mit zwei Millionen Dollar an GetYourGuide, darunter Profounders Capital und die Flugsuchmaschine Swoodoo.

Das 2008 gegründete Buchungsportal für Touren hatte sich jüngst Partnerschaften mit Travel.ch und Tripadvisor sichern können und realisierte 2011 ein Nutzerwachstum von 600 Prozent. » GetYourGuide auf Expansionskurs

Finanzierungsrunde für Kandou » weiterlesen

Startup-Wochenüberblick:
Swiss made Software-Startups, Sozialunternehmer-Award gestartet, QualySense mit Series B

Die Startup-News dieser Woche. Gesichtserkennung aus dem iPhone von KeyLemon, das Label «swiss made software» gibt es nun kostenlos für Startups und die Urban Farmers machen Fortschritte.

Startup-News (Bild: istockphoto)Swiss made software mit Startup-Angebot

Swiss made Software hat auf der LIFT-Konferenz ein Spezialangebot für Startups lanciert. Schweizer Jungunternehmen, die nicht älter als vier Jahre sind und mit einem innovativen Produkt aufwarten, können eine kostenlose Mitgliedschaft beantragen. » Swiss made software lockt Start-ups

Keylemon neu mit iPhone-App

Das Walliser Startup KeyLemon bringt sein Gesichtserkennungssoftware aufs iPhone. Die App funktioniert als Passwortmanager, für das Login knippst sie einfach das Gesicht des Nutzers. » KeyLemon launches LemonLogin

250’000 Franken für Stadtfarmen » weiterlesen

Unblu:
Co-Browsing aus der Cloud

Wir stellen regelmässig eines der Top 100 Startups vor. Heute unblu: Das innerschweizer Startup hat eine browserbasierte Lösung für Screen-Sharing entwickelt und überzeugt damit internationale Grosskonzerne.

Drei Goldmedaillen sowie einmal Bronze. Dies ist nicht die Medaillenbilanz des US-amerikanischen Schwimmers Michael Phelps bei Olympia, sondern der Erfolg von unblu an den Best of Swiss Web Awards 2010. Das hatte vorher noch keine Nominierung geschafft.

Unblu wurde 2008 von den drei Gründern Luc Haldimann, Simon Anderegg und Philipp Bier in Sarnen, Kanton Obwalden, ins Leben gerufen. Eine lange Entwicklungszeit ging dem Launch voraus, der Prototyp stand schon 2006. Inzwischen ist das Unternehmen durchgestartet. Mit seinem Ansatz konnte unblu in der letzten Zeit ein beeindruckendes Kundenportfolio gewinnen: Unter anderem die UBS, HP, SAP und seit neuestem Möbel Pfister. » weiterlesen

Startups.ch-Convention:
Awards für Diamond Heels
und PolyPort

Damenschuhe und grüner Verkehr: Diamond Heels und PolyPort dürfen sich über Awards freuen.

Zum zweiten mal hat der Jungunternehmer-Dienstleister Startups.ch in Zusammenarbeit mit verschiedenen Partnern einen Award ausgerichtet, erstmals in Ergänzung mit einem Innovationspreis der Axa Winterthur.

Den Startups.ch-Preis im Wert von 50’000 Franken mit nach Hause nehmen durfte Diamond Heels, der Innovation Award ist mit 75’000 Franken dotiert und ging an das Startup PolyPort.

Impressionen Startups.ch Convention
IMG_2915IMG_2906IMG_2903IMG_2899
IMG_2888IMG_2885IMG_2867IMG_2782

» weiterlesen

Dacuda, Loylogic und Gourmet15Box:
Swiss Economic Award verliehen

Drei Jungunternehmen haben am Swiss Economic Forum einen Award gewonnen und teilen sich ein Preisgeld von 75’000 Franken.

Am jährlich durchgeführten Swiss Economic Forum in Interlaken geben sich nicht nur die CEOs grosser Unternehmen die Klinke in die Hand, sondern auch den Jungunternehmen gehört zwischendurch die Bühne. So bei der Verleihung des Swiss Economic Award.

Gekürt werden jedes Mal drei Unternehmen in drei Kategorien: Hightech/Biotech, Produktion/Gewerbe und Dienstleistung. Die erste Kategorie konnte das 2008 gegründete Unternehmen Dacuda für sich entscheiden. » weiterlesen

James Dyson Award:
Erfinder gesucht

Bis am 2. August 2011 können sich Erfinder mit innovativen Lösungen für die Probleme dieser Welt um den James Dyson Award 2011 bewerben. Der Sieger erhält 1000 Pfund und Ideen via Atizo.

Der Schweizer Gewinner 2010: Der Reanimations-Automat REAX

Der Haken zuerst: Der James Dyson Award steht nur Studenten von Design oder Ingeneurswissenschaften und Personen, die ein solches Studium in den letzten vier Jahren gemacht haben offen. Scheinbar wird davon ausgegangen, dass nur kreative Lösungen findet, wer das finden von kreativen Lösungen studiert (hat).

» weiterlesen

IMD Startup Competition 2011:
Querschnitt durch die
Schweizer Startuplandschaft

Die Lausanner IMD Business School kürt jedes Jahr 20 vielversprechende Startups, die Coaching von Absolventen erhalten. Wieder ist High-Tech vorne.

Wettbewerbsausrichter IMD

Wettbewerbsausrichter IMD

Der tendenziell etwas Romandie-zentrierte Wettbewerb der Kaderschmiede IMD kürt jedes Jahr zwanzig Startups, nach eigener Aussage in der Frühphase. Je nach Unternehmenstyp und Industrie wirkt sich das unterschiedlich aus, so sind bei der diesjährigen Auswahl Jungunternehmen dabei, die erst vor einigen Monaten gegründet wurden, während andere bereits seit zweieinhalb Jahren als Firma auftreten. Die Unternehmen decken einen breiten Querschnitt über alle Branchen ab.

Unter den Bewerbern ausgewählt werden die Startups von einer Jury der IMD-Fakultät, mit Unterstützung eines KTI-Beirats. Die Gewinner erhalten während eines halben Jahres Coaching im Businessbereich. Fünf der Startups dürfen ausserdem eine Reise ins Silicon Valley antreten und werden im Vorfeld von einem spezialisierten Managementteam betreut.

  • Banque Pâris. Privatbank für Leute, die den Durchschnittsmillionär blass aussehen lassen: Auf “Ultra-High-Net-Worth Individuals”, also die richtig grossen Fische zielt die Neugründung vierer Bankiers aus Genf. » weiterlesen

Swiss ICT Award:
Linguistic Search Solutions, Namics und Netcetera geehrt

Am 18. November 2010 wurden im Verkehrshaus der Schweiz in Luzern die Swiss ICT Awards vergeben.

In der Kategorie Newcomer, welche die Leser von Startwerk am meisten interessieren dürfte, hat sich die Jury für die Firma Linguistic Search Solutions entschieden. Wie mir Adolf Dörig, der Vorsitzende der Jury erklärt, hat dieses Jungunternehmen die vier Kriterien am vollständigsten erfüllt, so dass die Jury zu einem einstimmigen Ergebnis kommen konnte. Die Entscheidung sei allerdings keineswegs leicht gefallen. Alle Unternehmen der Kategorie Newcomer haben grosses Potential.

» weiterlesen

  • Sponsoren

  • Newsletter

    Jeden Freitag die Artikel der Woche bequem per E-Mail erhalten? Melden Sie sich für unseren Startup-Newsletter an.

    Pflichtfelder
    OK
    Bitte füllen Sie das Feld "E-Mail-Adresse" aus.
    OK
    Bitte geben Sie Ihren Vornamen ein.
    OK
    Bitte geben Sie Ihren Nachnamen ein.