Startup-Wochenüberblick:
DomoSafety mit halber Million, neues Projekt von Ex-Doodler, mehr Platz für Startups in der Romandie

Die aktuellen News aus der Schweizer Startup-Szene, schnell und übersichtlich: DomoSafety sichert sich Finanzierung, in der Romandie werden neue Startup-Zentren gebaut, venture kick hat zwei neue Finalisten.

weAct neu im Hub Zürich

Das Cleanweb-Startup weACT, das auch schon auf dem Startup Weekend Zürich präsent war, hat den aktuellen kickstart-Wettbewerb beim Hub Zürich gewonnen.

Ein halbe Million für die Sicherheit

DomoSafety, das unter anderem auf investiere.ch nach Investoren gesucht hatte, hat soeben eine Finanzierungsrunde über 500’000 Franken eingefahren. sucht bis zu CHF 600’000 Kapital. Das Minimalziel von CHF 300’000 wurde bereits überschritten, das Interessebarometer steht aktuell bei CHF 540’000 Franken, davon wurden CHF 330’000 Franken bereits zugesagt. Das Startup will neuartige Sicherheitslösungen für den Heimbereich vermarkten. » DomoSafety reaches fundraising target

Neues Projekt von Ex-Doodler

Auf dem connex.io-Blog stellt Ex-Doodler Reto Lämmler sein neues Projekt vor. RememberTheName ist eine App, die dabei helfen will, die Namen von Personen an bevorstehenden Meetings zu lernen. » Meet the crowd from the cloud

Weniger Herzinfarkte und bessere Violinen

Es gibt zwei neue Finalisten bei venture kick: Mabimmune Diagnostics will mit seiner Technologie in Zukunft Herzinfarkten vorbeugen, Dolfinos hat einen innovativen Adapter für Violinen entwickelt, der das Spielen viel angenehmer machen soll. » Mabimmune Diagnostics und Dolfinos im venture kick Finale

Grüne Startup-Arche in Sion wird gebaut

Im Walliser Conthey ist der erste Spatenstich für ein neues Startup-Technologiezentrum erfolgt. In der PhytoArk sollen Unternehmen unterkommen, die Wirkstoffe aus der alpinen Flora kommerzialisieren möchten. » Une journée à marquer d’une pierre verte pour PhytoArk

Der Y-Parc wird grösser

Der Startup-Park in Yverdon vergrössert sein Raumangebaut um 400 Quadratmeter, um weiteren Jungunternehmen Platz zu bieten. 15 Monate nach dem Start beherbergt der Y-Parc inzwischen sieben Startups. » Y-Parc agrandit son incubateur

Dachfarmen sollen günstiger werden

Urbanfarmers, ein Spin-off der Fachhochschule in Wädenswil (Startwerk-Porträt) arbeitet an einem neuen Produkt, das das bestehende Dachfarm-Konzept günstiger machen soll. Eine Finanzierung per Crowdfunding erreichte rund die Hälfte der angezielten Summe von 15’000 Dollar.

Swiss Technology Award gestartet

Ab sofort können sich Technologie-Startups für den jährlich verliehenen Preis bewerben. Deadline für die Einreichung ist der 24. August.

Visionarity bei inet

Das Basler Startup Visionarity hat eine Business Plan Challenge bei inet gewonnen. Das Cleantech-Startup möchte eine Plattform bauen, die CO2-Reduktion mit Gamification verbindet.

 

 

Kommentar schreiben

Wir sind sehr an einer offenen Diskussion interessiert, behalten uns aber vor, beleidigende Kommentare sowie solche, die offensichtlich zwecks Suchmaschinenoptimierung abgegeben werden, zu editieren oder zu löschen. Mehr dazu in unseren Kommentarregeln.

* Pflichtfelder