Startup-Wochenüberblick:
Mobiclinic bietet Coaching, halbe Million für inZair, Rechnungen
bleiben unbezahlt

Die wichtigsten News der Woche auf einen Blick. Neues von den Technoparks, Jobangebote für Startups, PWC schickt Gründer in den Container.

Mobile Fragestunde für mobile Startups

Die Swiss Mobiclinic ist ein neues Projekt von Mobicamp-Initiator Martin Coul, am an verschiedenen Technoparks Halt machenden Anlass erhalten Mobile-Startups Feedback und Ratschläge. Erste Station ist am 6. Juni der Lausanner Technopark, nur dort ansässige Startups dürfen teilnehmen. » coming to a technopark near you

Jobs bei Startups

Die Startup-Jobplattform jobooh.ch partnert neu mit der zu Tamedia gehörenden Jobup AG. Darum erhalten Startups, die auf jobwinner.ch inserieren, künftig einen Rabatt. » Jobooh.ch announces partnership with Tamedia

Halbe Million für Zukunft der SMS

Das mobile Startup inZair (Startwerk-Porträt), das von Genf aus am Nachfolger der SMS werkelt, hat eine Geldspritze in Höhe von 570’000 Franken erhalten. Die nächste Finanzierungsrunde streben die Gründer bereits dieses Jahr an. » inZair Raises $570’000 for ZMS

Jungunternehmerpreise in der Übersicht

Startups.ch hat auf www.jungunternehmerpreise.ch eine Übersicht zur Vielfalt der Schweizer Jungunternehmerpreise erstellt. Noch etwas vollständigere Listen gibt es hier auf Startwerk und beim IFJ.

Mehr unbezahlte Rechnungen

Schweizer Unternehmen verloren im vergangenen Jahr 8,8 Milliarden Franken durch nicht beglichene Forderungen, das ist fast ein neuer Rekord. Im europäischen Vergleich ist die Ausfallquote mit 1,8 Prozent aber tief. » Mehr unbezahlte Rechnungen in der Schweiz

PWC schickt Gründer in den Container

Das Beratungsunternehmen PWC will an der HSG mit einem Gründercontainer Unternehmertum fördern. Das etwas unglücklich benannte Projekt kommt zu einem Zeitpunkt, wo die Form der Startup-Förderung an der Uni in der Kritik steht. Die Eröffnung findet am 22. Mai statt. » PwC unterstützt Gründer an der Universität St. Gallen

Zwei neue Anwärter für den venture kick

Je 20’000 Franken nehmen zwei Startups mit nach Hause, die soeben die zweite Runde von venture kick passiert haben. TransCure Biosciences bietet humanisierte Immunsystem-Modelle mit Labormäusen, um daraus eine Strategie zur Heilung von HIV/AIDS zu entwickeln. Vector LifeSciences beschäftigt sich mit der Entwicklung von zielgerichteten Therapien in der Onkologie.

Das sind die Swissparks-Finalisten

Swissparks, der Zusammenschluss aller Schweizer Technoparks, hat seinen eigenen Jungunternehmerpreis ins Leben gerufen. Nominiert sind ViSSee aus Lugano, QualySense aus Dübendorf und Winterthur Instruments. » First ‘Start-up of the year’ Awards

Startupweekends in Luzern und dem Jura

Letztes Wochenende fanden die beiden ersten Ausgaben von Startup Weekends in Luzern (unser Bericht) und dem Jura (Zusammenfassung bei Sebastien Flury) statt.

 

Kommentar schreiben

Wir sind sehr an einer offenen Diskussion interessiert, behalten uns aber vor, beleidigende Kommentare sowie solche, die offensichtlich zwecks Suchmaschinenoptimierung abgegeben werden, zu editieren oder zu löschen. Mehr dazu in unseren Kommentarregeln.

* Pflichtfelder