ZKB Pionierpreis Technopark:
Cytosurge gewinnt,
Life-Science im Fokus

Das Nanotech-Startup Cytosurge sichert sich den ZKB Pionierpreis Technopark, die weiteren Finalisten sind Nanotion und Qvanteq. Gewonnen hat auch die ETH: Alle drei Startups sind Spinoffs der Hochschule.

98’696,04 Franken für die zurzeit kleinste automatisierte Spritze der Welt: Das 2009 gegründete ETH-Spinoff Cytosurge hat sich die diesjährige Auszeichung des ZKB Pionierpreises Technopark gesichert, ein Preisgeld von 10’000 mal Pi im Quadrat.

Mit dem Produkt von Cytosurge, FluidFM, lassen sich unter anderem Stoffe in Zellen injizieren, ohne diese zu verletzen. Die Öffnung an der Spitze hat dazu einen Durchmesser von lediglich 200 Nanometern, was ungefähr 500 Mal weniger ist als die Dicke eines Haars. Anwendbar ist das Gerät in den Life Sciences, aber auch in Physik, Chemie und den Materialwissenschaften. Hinter Cytosurge stehen beiden Doktoranden Michael Gabi und Pascal Behr, die das am biomedizinischen Institut der ETH entwickelte Konzept kommerzialisieren. Den Prototypen seines Produkts FluidFM präsentierte das Startup 2010 erstmals der Öffentlichkeit, erste Seriengeräte werden ab Mitte 2012 an Universitäten und Forschungslabors ausgeliefert. Zurzeit rekrutieren die Gründer zusätzliche Mitarbeiter und bereiten eine Finanzierungsrunde vor.

Finalisten Nanotion und Qvanteq

Die Wettbewerber Nanotion und Qvantec wurden an der Preisverleihung ebenfalls geehrt. Nanotion gehört zu den Tech-Startups, die ein praktisch universelles Backing der Förderlandschaft erhalten haben. Das Startup hat unter anderem bereits die Jurys von de Vigier und venture kick überzeugen können und hat ebenfalls das Spinoff-Label der ETH Zürich. Die Laser-Technologie mit dem Namen «Nanolyzer» vereinfacht dem Hersteller Qualitätskontrollen. Nanotions Produkt zielt auf die Analyse und Detektion von Nanopartikeln, was die Gründer sowohl als Dienstleistung als auch als mobiles Analysegerät kommerzialisieren wollen.

Qvantec ist ist das dritten Life-Science-Startup im Bunde. Das Team von Arik Zucker und Armin Mäder arbeitet seit 2009 an einer verbesserten Stenttechnologie für die operationelle Behandlung von Herzinfarkten. Stents (Gefässstützen) werden in der Medizin verwendet, um die Verengung von Gefässen zu bekämpfen. Mit ihrem Produkt wollen Gründer die bestehenden Risiken für die Patienten verringern. Kern von Qvantecs Produkt ist eine Oberflächentechnologie, die sich auf herkömmliche Metallstents anwenden lässt.

 

Mehr lesen

21.10.2014, 0 KommentareSwisscom StartUp Challenge:
"Ein voller Erfolg" für die Gewinner im Silicon Valley

Swisscom StartUp Challenge: "Ein voller Erfolg" für die fünf Gewinner im Silicon Valley

Climeworks auf Erfolgskurs: ClimeWorks schliesst Serie-B-Finanzierungsrunde von 3 Millionen Franken ab

28.4.2014, 0 KommentareClimeworks auf Erfolgskurs:
ClimeWorks schliesst Serie-B-Finanzierungsrunde von 3 Millionen Franken ab

ClimeWorks schliesst Serie-B-Finanzierungsrunde von 3 Millionen Franken ab

9 Fragen an Tomas Polach von Archilogic: \

14.12.2013, 0 Kommentare9 Fragen an Tomas Polach von Archilogic:
"Wir fördern die Kommunikation zwischen Laie und Planer, die gemeinsam und gleichzeitg an der Entwicklung von Raum, Haus und Stadt arbeiten"

Archilogic bietet eine Plattform an, auf der Architektur und Design von Bauprojekten bearbeitet, über soziale Netzwerke geteilt und damit für alle Stakeholder nutzbar gemacht werden kann.

Yield Pop: Bauern online bringen

6.5.2013, 0 KommentareYield Pop:
Bauern online bringen

Internet und Landwirtschaft - so richtig will das nicht zusammenpassen. Zumindest bis anhin. Denn ändern will das ein Zürcher Jungunternehmen.

QualySense: Eine Million als dritte Finanzierungsrunde

30.4.2013, 0 KommentareQualySense:
Eine Million als dritte Finanzierungsrunde

Das Life-Science-Startup QualySense erhält ein kräftiges Investment: Bestehende und neue Investoren legen rund eine Million Franken nach.

47 Millionen Franken: Auris erhält Series-C-Finanzierung

17.4.2013, 0 Kommentare47 Millionen Franken:
Auris erhält Series-C-Finanzierung

Auris Medical darf sich über eine Finanzierungsrunde freuen, die auch gleich das bisher grösste Startup-Investment 2013 ist.

Startup-Wochenüberblick: quitt.ch erhält 600\'000 Franken, das sind die besten Apps, neues Gründerhandbuch

16.11.2012, 4 KommentareStartup-Wochenüberblick:
quitt.ch erhält 600'000 Franken, das sind die besten Apps, neues Gründerhandbuch

Die News im Überblick: Das bewegte die Schweizer Startupszene diese Woche.

Startup-Wochenüberblick: Neue venture pitcher, E-Commerce Award, der Hub Zürich kickstartet

11.5.2012, 0 KommentareStartup-Wochenüberblick:
Neue venture pitcher, E-Commerce Award, der Hub Zürich kickstartet

Die News der Woche im Kurzformat: Vier Startups erhalten je 10'000 Franken, neue Preisvergleichsplattform gestartet, Acetrax hat einen Käufer gefunden.

Cabtus: Den Taximarkt umkrempeln

12.8.2011, 3 KommentareCabtus:
Den Taximarkt umkrempeln

Das Startup Cabtus will mit mehr Transparenz und Mehrwert-Features den traditionellen Taxizentralen das Heft aus der Hand nehmen.

21.10.2014, 0 KommentareSwisscom StartUp Challenge:
"Ein voller Erfolg" für die Gewinner im Silicon Valley

Swisscom StartUp Challenge: "Ein voller Erfolg" für die fünf Gewinner im Silicon Valley

9 Fragen an Francesco Dell\'Endice von QualySense

22.7.2014, 0 Kommentare9 Fragen an Francesco Dell'Endice von QualySense

9 Fragen an Francesco Dell'Endice von QualySense

14.7.2014, 0 KommentareVenture Kick:
Selfnation und Composyt Light Labs erhalten je 130 000 Franken

Venture Kick: Venture Kick: Neue Technik kleidet uns ein - Selfnation und Composyt Light Labs erhalten je 130 000 Franken

Kommentar schreiben

Wir sind sehr an einer offenen Diskussion interessiert, behalten uns aber vor, beleidigende Kommentare sowie solche, die offensichtlich zwecks Suchmaschinenoptimierung abgegeben werden, zu editieren oder zu löschen. Mehr dazu in unseren Kommentarregeln.

* Pflichtfelder